BIORESONANZ

Die Bioresonanztherapie ist eine sanfte und nebenwirkungsfreie Schwingungstherapie, die die Selbstheilungskräfte anregt.

Der menschliche Körper strahlt unterschiedliche elektromagnetische Schwingungen ab: Zellen, Gewebe und Organe haben jeweils ein spezifisches Schwingungsmuster und ergeben damit ein individuelles Schwingungsspektrum des Patienten.

Das Schwingungsspektrum eines kranken Menschen unterscheidet sich vom gesunden Menschen durch die im Körper abgespeicherten Schwingungen von Fremdstoffen wie z.B. Amalgam, Bakterien, Allergenen, Pilzen usw. Diese störenden elektromagnetischen Schwingungen werden über Elektroden, die an bestimmten Körperstellen angelegt werden, aufgenommen und in das Gerät geleitet. Hier werden sie umgewandelt und anschließend als heilende Therapieschwingungen an den Körper des Patienten zurückgegeben. Zu keiner Zeit wird dem Körper Strom zugeführt.

Mit einem schmerzlosen Testverfahren findet der Therapeut heraus, ob der Körper z.B. durch Giftstoffe, Bakterien, Parasiten, Allergene belastet ist und entdeckt so schnell die wirklichen, aber versteckten Ursachen der Beschwerden.